FDP-Flensburg stimmt in Ratsversammlung für Bahnhofshotel

Es ist geschafft: Das Flensburger Bahnhofshotel kann gebaut werden. Nach vier Jahren zäher Debatten und Ausgestaltungen der Rahmenbedingungen gab die Ratsversammlung am 24. Juni ihr Go für den Bau des Bahnhofshotels. Da Flensburg auch vom Tourismus geprägt ist, trägt der Bau des Hotels stark zur wirtschaftlichen Aufwertung der Fördestadt bei.

FDP-Ratsfrau Susanne Rode-Kuhlig ist überzeugt: „Es besteht eine kontinuierlich steigende Nachfrage nach Übernachtungsmöglichkeiten. Jeder Hotelgast bringt Geld in die Stadt und das brauchen wir dringend.

Die Bauanträge werden nun nach den Sommerferien gestellt.