Anita Klahn: Lasst Kindern Zeit, um Kind zu sein!

Zum morgigen Weltkindertag erklärt die sozialpolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion, Anita Klahn:

Anita Klahn, MdL

,,Das Motto des diesjährigen Weltkindertages sollte uns Erwachsenen eine Mahnung sein und zur Besinnung dienen! Immer mehr Erwartungsdruck lastet auf den Kindern. Schon die Kleinsten haben volle Terminkalender, werden zu verschiedensten Früherziehungs- und Sprachförderkursen gebracht, sollen sportlich aktiv sein und vieles mehr. Von den älteren Kindern erwarten Eltern gute schulische Leistungen und organisieren dafür häufig Nachhilfestunden. Durch Ganztagsunterricht und insbesondere durch Unterrichtsverdichtungen der G8-Bildungsgänge werden Schülerinnen und Schüler zeitlich so stark beansprucht, dass für Freizeitaktivitäten kaum noch Zeit bleibt.

Die für den morgigen Weltkindertag geplanten Unterhaltungsangebote können über die ernsthafte Auseinandersetzung darüber, wie viel Freiraum wir unseren Kindern wirklich bieten wollen, nicht hinwegtäuschen. Dazu gehört auch eine nicht dogmatisch geprägte Auseinandersetzung mit unserer Bildungspolitik. Dafür benötigen Eltern Rahmenbedingungen, um ihre Kinder auf dem Weg begleiten zu können. Flexible Arbeitsplatzangebote gehören genauso dazu wie flexible Kinderbetreuungsangebote.“