Zukünftige Finanzierung der Niederdeutschen Bühne

Die FDP Flensburg fordert von der Verwaltung, mit dem Kreis Schleswig-Flensburg Verhandlungen über eine künftige Mitfinanzierung der Niederdeutschen Bühne  aufzunehmen.  Das Kulturangebot der Niederdeuschen Bühne wird mindestens zur Hälfte von Kreisbürgern genutzt, daher ist der Kreis ebenfalls in der Pflicht, sich an der Finanzierung zu beteiligen.

Download Beschlussvorlage