Vielen Dank Hans-Dietrich Genscher

„Wir sind heute zu Ihnen gekommen, um Ihnen mitzuteilen, dass Ihre Ausreise …“

Dieser berühmte Halbsatz von Hans-Dietrich Genscher, den er am 30.09.1989 auf dem Balkon der Prager Botschaft verkündete, ist Teil unserer Geschichte. Über 25 Jahre nach dem Mauerfall erfasst viele Menschen die Rührung, wenn Sie den erlösten Jubel der über 4.000 Menschen hören, für die diese Worte die lange ersehnte Befreiung aus der kommunistischen Gewaltherrschaft bedeutete.

Wenige Wochen nachdem Genscher und andere Teile der Bundesregierung die Ausreise der Deutschen in den Botschaften von Prag und Warschau verhandelt haben, fällt am 09.11.1989 die Berliner Mauer. Lange hatte der Umsturz im Osten auf der Kippe zwischen Erlösung und gewaltsamer Niederschlagung gestanden. Nächtelang hatten wohl alle vor dem Fernseher gesessen und mitverfolgt, wie der Eiserne Vorhang, die nukleare Bedrohung und die Angst vor einem Krieg zwischen NATO und Ostblock endeten. Als die Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 Wirklichkeit wird, endet der Zweite Weltkrieg nun auch formal.

Hans-Dietrich Genscher hat in seinen 23 Jahren als Bundesminister, 18 Jahren als Vizekanzler und 11 Jahren als Vorsitzender der FDP vieles bewegt.

Dem Kreisvorstand der FDP-Flensburg und der FDP-Ratsfraktion Flensburg wird sein verdienstvoller Kampf um unsere Deutsche Einheit und seine historischen Worte auf dem Prager Botschaftsbalkon für immer in Erinnerung bleiben.

Vielen Dank, Hans-Dietrich Genscher.

Kreisvorstand FDP-Flensburg
FDP-Ratsfraktion Flensburg