Leserbrief: „Vier Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters“

Kurze Mitteilung
Die Nachricht stand im Teaser des Flensburger Tageblatt vom 23.04.2016 auf Seite 1. Auf Seite 10 sollte dann ein Bericht über den Wahlausschuss zu finden sein. Zu lesen war dort ein epischer PR-Artikel über ein recht kurzes Wahlprogramm. Auffällig auch die Grammatik: Wenn jemand gewählt werden würde, könnte dieser erst etwas umsetzen, das er oder sie plant, umzusetzen. Dazu müsste man aber erst einmal gewählt werden! Sie schreiben aber so, als würden sie das Wahlergebnis vom 05.06.2016 bereits kennen. Sind sie zurück aus der Zukunft oder haben sie vergessen über die Ergebnisse des Wahlausschusses ausführlich zu berichten?

Christian R.M. Lucks
Flensburg