JuLis Flensburg wählen neuen Vorstand – Klares Bekenntnis zum Schengen-Europa

Am Mittwoch, dem 25.05.2011 fand im Treffpunkt Mürwik der erste Kreiskongress der JuLis Flensburg im Jahr 2011 statt.

Nach einer Satzungsänderung zur Zusammensetzung des Kreisvorstandes wurden die turnusgemäßen Wahlen zum Kreisvorstand durchgeführt.

Jan Matthiesen (24) wurde hierbei im Amt des Kreisvorsitzenden für eine dritte Amtszeit bestätigt. In den Geschäftsführenden Vorstand wurden Steffie Jordt (Programmatik), Celina Dittmer (Presse), André Classen (Organisation) und Robert Vollmer (Schatzmeister) gewählt. Als Beisitzer gehören dem Vorstand Sarah Meier, Thekla Nissen, Marvin Kruse und Niklas Losse an.

„Die Julis Flensburg gehen mit einem starken Team in das kommende Jahr! Ich freue mich über das Vertrauen und gratuliere allen neu und wiedergewählten Vorstandsmitgliedern. Jetzt geht die inhaltliche Arbeit los“, so Jan Matthiesen.

Neben den Wahlen stand ein Antrag zur geplanten Wiedereinführung ständiger Grenzkontrollen durch die dänische Regierung im Mittelpunkt des Kongresses. Hierzu sprach der FDP Europabeauftragte Henrik Vestergaard und gab viel Input zur Diskussion über den Antrag der JuLis.

„Wir sind froh, dass wir mit dem Antrag ein Bekenntnis zum Schengen-Europa einstimmig beschließen konnten. Wir senden hiermit bewusst ein Signal von diesem Kreiskongress, dem hoffentlich noch einige medienwirksame Aktionen folgen werden“, so Jan Matthiesen abschließend.