FDP fordert Einrichtung einer 24-Stunden-KiTa in Flensburg

Die FDP-Ratsfraktion stellt für den nächsten Jugendhilfeausschuss am 25.02. den Prüfauftrag an die Verwaltung, den Bedarf für eine Kindertagesstätte, die rund um die Uhr geöffnet hat, zu ermitteln. Gleichzeitig sollen alle vorhandenen Finanzierungsmöglichkeiten, insbesondere Bundes- und Landesfördergelder, aufgezeigt werden.

In vielen größeren Städten existieren bereits Kindergärten, die 24 Stunden geöffnet haben. Eine solche KiTa würde zu einer besseren Vereinbarung von Familie und Beruf führen. Hierbei würden insbesondere Alleinerziehende im Schichtdienst (Krankenhaus, Gastronomie, Polizei etc.) samt Wochenendarbeit profitieren. Für ein Oberzentrum wie Flensburg sollte ein 24-Stunden-Kindergarten auch als weicher Standortfaktor von herausragendem Interesse sein.

Download Beschlussvorlage