Anfrage zur Zusammenarbeit mit Gücksburg im Kita-Bereich

Es existiert eine gut funktionierende Verwaltungsgemeinschaft zwischen Flensburg und Glücksburg.
Dies scheint aber nicht der Fall im KiTa-Bereich zu sein. So erreichen uns Klagen von jungen Müttern, die in Flensburg arbeiten, aber in Glücksburg wohnen, dass sie ihre Kinder ausschließlich in Glücksburg in einen Kindergarten geben dürfen – nicht aber in Flensburg, was wegen des Flensburger Arbeitsplatzes und vor allem aufgrund der existierenden Verwaltungsgemeinschaft zwischen Flensburg und Glücksburg aber angebracht erscheinen würde.
Können Sie uns
a) hierfür die Rechtsgrundlage benennen
und
b) Lösungsmöglichkeiten für diese etwas verfahrene Situation aufzeigen? Gegebenenfalls müsste man vielleicht Nachverhandlungen mit Glückburg führen?